Schnellquiz: Frage des Tages vom 11. November 2013

von JobFit-Projektredaktion | 11. Nov. 2013 | 15 Kommentare

Liebe Azubis,

ab sofort habt ihr wieder 24 Stunden Zeit, am aktuellen Schnellquiz teilzunehmen. Jeder von euch, der die Frage des Tages in dieser Zeit richtig im Kommentarfeld beantwortet, kann damit drei Punkte sammeln.

Fragezeichen


Los geht’s:

Im Kulturressort eurer Tageszeitung ist heute ein Bild des Künstlers Andy Warhol abgebildet. Welcher Autohersteller möchte sich von dem Kunstwerk trennen und in welchem Auktionshaus soll es versteigert werden?



Viel Erfolg!


Um den Ausgang des Quiz gerecht zu gestalten, werden eure Antworten im Kommentarfeld erst später freigeschaltet. Sonst wäre es zu einfach. Wundert euch also nicht, wenn eure Antwort nicht sofort zu sehen ist.

15 Kommentare

 
von Steffen Hahn | 11 Nov 2013 um 17:05

Der Autohersteller Daimler möchte sich von dem Bild trennen und lässt es beim Auktionshaus Christie’s in New York versteigern.

 
 
von Dominik Bergmann | 11 Nov 2013 um 17:05

Der Autohersteller heißt Daimler.
Das Auktionshaus heißt Christie’s.

 
 
von tvu | 11 Nov 2013 um 17:07

Der Autohersteller heißt Daimler und das Auktionshaus Christie’s

 
 
von Marina Mischin | 11 Nov 2013 um 17:26

Der Autohersteller Daimler lässt das Werk „Stromlinie“ von Andy Warhol aus dem Jahr 1954 beim Auktionshaus Christie’s in New York versteigern.

 
 
von Fabian Hengeler | 11 Nov 2013 um 17:38

Momentan gehört das Bild noch dem Autohersteller Daimler.
Versteigert wird das Bild beim Auktionshaus Christie’s in New York.

 
 
von Anna | 11 Nov 2013 um 18:10

Der Autohersteller Daimler trennt sich von dem Bild.

Es soll in dem Auktionshaus „Christie’s“ in New York versteigert werden

 
 
von Daniel Heydt | 11 Nov 2013 um 18:41

Der Autohersteller Daimler möchte das Gemälde von Andy Warhol im Auktionshaus Christies in New York versteigern.

 
 
von Jonas Spöttle | 11 Nov 2013 um 18:45

Daimler möchte sich von den Bildern trennen.
Es soll in dem Auktionshaus Christie’s in New York versteigert werden.

 
 
von Lisa R. | 11 Nov 2013 um 18:49

Autohersteller: Daimler möchte sich vom Kunstwerk trennen.
Auktionshaus: Christie’s in New York

 
 
von Alisa Roloff | 11 Nov 2013 um 18:57

Autohersteller Daimler
Im Auktionshaus Christi’s in New York.

 
 
von Valerie Veber | 11 Nov 2013 um 19:31

Der Autohersteller Daimler trennt sich von dem wertvollen Kunstwerk von Andy Warhol. Fa. Daimler lässt das Kunstwerk beim Auktionshaus Christie´s in New York versteigern.

 
 
von Stefanie Heilmeier | 11 Nov 2013 um 20:38

Der Autohersteller Daimler trennt sich von einem wertvollen Warhol – Kunstwerk.
Im Auktionshaus Christie’s in New York soll es versteigert werden.

 
 
von Florian Fiedler | 12 Nov 2013 um 14:28

Der Autohersteller Daimler möchte sich vom Kunstwerk Warhols mit dem Titel „Stromlinie“ trennen. Das Bild, welches den Silberpfeil in zwölf verschiedenen Farben zeigt, soll einen Wert von bis zu 16 Millionen Euro haben und wird über das Auktionshaus Christie’s in New York versteigert.

 
 
von Sandra Joos | 13 Nov 2013 um 08:27

Der Autohersteller Daimler trennt sich von dem Bild und es wird bei Christie’s in New York versteigert.

 
 
von Projektredaktion | 22 Nov 2013 um 16:52

Danke fürs Mitmachen!