Wettbewerbsbeitrag: Lieblingsseiten

von JobFit-Projektredaktion | 12. Mai. 2014 | Kommentare deaktiviert für Wettbewerbsbeitrag: Lieblingsseiten

SchwZ_jobfit_Wettbewerb




Punkte sammeln konntet ihr aktuell mit eine kreativen Aufgabe: Wir möchten von euch wissen, welche Seite oder welches Ressort eurer Tageszeitung ihr in der Regel als Erstes aufschlagt.




 

Ich schaue meistens zuerst in das Ressort Lokales, weil mich interessiert, was in meiner Umgebung stattfindet, und es auch interessant ist, wenn Bekannte oder Freunde von mir in der Zeitung sind.

Raimund Schenk,
MSR Technologies

 

Ich lese am liebsten das Titelblatt, weil dort das Wichtigste in Kürze steht und ich alle Infos auf einen Blick habe. Außerdem ist von jedem Teil der Zeitung meistens bunt gemischt ein kleiner Bericht auf der Titelseite abgedruckt. Wird dann auf einen größeren Bericht in einem anderen Teil der Zeitung verwiesen, lese ich den Artikel meistens auch, wenn mein Interesse geweckt wurde.

Jolanda Knäple,
Kreissparkasse Ravensburg

 

Das Ressort, das ich morgens als Erstes aufschlage, ist das Sport-Ressort. Ich schlage bewusst dieses Ressort zuerst auf, denn früh morgens bin ich noch nicht bereit, mich mit den Themen Politik, Wirtschaft & Co. auseinanderzusetzen. Sport ist da ein relativ leicht verständliches und abwechslungsreiches Ressort. Da mich diverse Sportarten interessieren und lokale und internationale Ereignisse auf einen Blick wahrnehmbar sind, ist das ein guter Start in den Tag.

Dominik Bergmann,
MSR Technologies

 

In der Regel schlage ich als Erstes den Zeitungsteil „Lokales – Region Leutkirch“ auf. Hier wird man bestens über Neuigkeiten in Leutkirch und Umgebung informiert. Immer wieder kann man auch bekannte Gesichter entdecken, was die Artikel noch interessanter macht. Auch  aktuelle Veranstaltungen oder Events sind im Lokalteil sehr überschaubar dargestellt. Gerade als Bankkauffrau ist es wichtig, über die eigene Stadt sowie die Nachbargemeinden Bescheid zu wissen, da man öfters von Kunden auf aktuelle Themen angesprochen wird. Deshalb tut man gut daran, täglich einen Blick in die Tageszeitung zu werfen, um evtl. Fragen beantworten bzw. diskutieren zu können. Ganz besonders freuen sich Kunden, wenn sie in der Tageszeitung erschienen sind und man sie dann auf den Artikel anspricht.

Elisa Sauter,
Kreissparkasse Ravensburg

 

Ich lese als Allererstes den Lokalteil in der Zeitung, weil ich
immer gerne wissen möchte, was in meiner nächsten Umgebung geschieht und weil mich das am ehesten von allen Sparten der Zeitung betrifft!

Sarina Glaser,
Kreissparkasse Ravensburg

 

Ich schlage in der Regel als Erstes den Lokalteil auf, da ich hierzu den größten persönlichen Bezug habe.

Denise Fehr,
Kreissparkasse Ravensburg

 

Kommentare geschlossen.