Schnellquiz: Frage des Tages vom 11. Juli 2016

von JobFit-Projektredaktion | 11. Jul. 2016 | 8 Kommentare

Liebe Azubis,

ab sofort habt ihr wieder genau 24 Stunden Zeit, um das aktuelle Schnellquiz zu lösen. Jeder von euch, der die Frage des Tages in dieser Zeit richtig im Kommentarfeld beantwortet, kann damit drei Punkte sammeln.


Fragezeichen

Los geht’s:

Auf der letzten Seite eurer heutigen Zeitung findet ihr einen Beitrag über Cristiano Ronaldo.


Das wollen wir von euch wissen:

Weswegen war für den portugiesischen Superstar das Finale nach 25 Minuten zu Ende? Wer war dafür verantwortlich?


Wir freuen uns auf eure Antworten und wünschen euch viel Erfolg!

Um den Ausgang des Quiz gerecht zu gestalten, werden eure Antworten im Kommentarfeld erst später freigeschaltet. Sonst wäre es zu einfach. Wundert euch also nicht, wenn eure Antwort nicht sofort zu sehen ist.

8 Kommentare

 
von Paul Haack | 11 Jul 2016 um 20:35

In der heutigen Ausgabe Montag 11. Juli 2016, ist auf der letzen Seite (S. 28) kein Beitrag über Cristiano Ronaldo zu finden.

 
 
von Nadine Golletz | 12 Jul 2016 um 11:51

Ich kann diesen Beitrag auf der letzten Seite der Schwäbischen Zeitung nicht finden.

Die Frage kann ich trotzdem durch Sport Nachrichten beantworten:
Durch eine Knie-Verletzung war für Ronaldo das Finale nach der 25 Minute zu Ende. Im Zweikampf durch Dimitri Payet erlitt er die Knie-Verletzung.

 
 
von mthanner | 12 Jul 2016 um 11:54

Durch eine Knie-Verletzung, die er durch Dimitri Payet erlitt.

(Nichts in der Schwäbische Zeitung gefunden)

 
 
von mthanner | 12 Jul 2016 um 11:55

Durch eine Knie-Verletzung, die er durch Dimitri Payet erlitt.

(Nichts in der Schwäbischen Zeitung gefunden)

 
 
von Romina | 12 Jul 2016 um 11:57

Es kam zu einem Zweikampf mit Frankreichs Spieler Dimitri Payet, der zu Ronaldos Verletzung führte. Er musste das Stadion aufgrund einer Blessur am linken Knie verlassen.

 
 
von Jonas Bodenmüller | 12 Jul 2016 um 14:25

Ronaldo hat eine Innenbanddehnung im linken Knie nach einem Foul von Dimitri Payet bekommen, nach dem Foul spielte er erst noch weiter und wurde dann mit einer Trage vom Platz geholt.

 
 
von Natalie Kolb | 12 Jul 2016 um 14:52

Ronaldo wurde in der 8. Minute vom Franzosen Dimitri Payet gefoult und blieb liegen. In der 17. Minute ging er dann weinend zu Boden. Zwei Betreuer liefen auf den Platz und geleiteten ihn zur Seitenlinie. In der 25. Minute musste Ronaldo dann endgültig den Platz verlassen.

 
 
von Kilian Pfender | 12 Jul 2016 um 19:55

Er konnte nichtmehr weiterspielen aufgrund einer Innenbanddehnung im linken Knie. Dafür verantwortlich war Dimitri Payet in der 8. Minute.